Heinz Czechowski

Heinz Czechowski, geboren 1935 in Dresden, nach dem Studium am Literarischen Institut in Leipzig Lektor und Dramaturg; seit 1968 freier Schriftsteller. Zahlreiche Veröffentlichungen (Lyrik, Dramatik, Essayistik, Prosa), erhielt viele Auszeichnungen und Stipendien, u. a. den Heinrich-Heine- und den Heinrich-Mann-Preis der DDR, den Hans-Erich-Nossack-Preis 1996, Stadtschreiber von Bergen-Enkheim 1990-91, Stadtschreiber von Dresden 1998. Lebt als Schriftsteller in Frankfurt a.M.

Heinz Czechowski: Die Pole der Erinnerung. Autobiographie

Cover: Heinz Czechowski. Die Pole der Erinnerung - Autobiographie. Grupello Verlag, Düsseldorf, 2006.
Grupello Verlag, Düsseldorf 2006
Heinz Czechowski hat seine Autobiografie geschrieben - und wer seine Gedichte und Essays kennt, weiß, dass dieser Autor sich selbst und "die Verhältnisse" nicht schont. Hier berichtet einer von seiner…

Heinz Czechowski: Einmischungen. Schriften 1.

Cover: Heinz Czechowski. Einmischungen. Schriften 1. Grupello Verlag, Düsseldorf, 2000.
Grupello Verlag, Düsseldorf 2000
Heinz Czechowskis Werk ist vor allem eine unbestechliche Chronik der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die er mit formaler Brillanz und Stilsicherheit zu gestalten weiß. In seinen Essays setzt er sich…