Hartmut Bobzin

Hartmut Bobzin ist Professor für Islamwissenschaft und Semitische Philologie an der Universtität Erlangen. Zu seinen Hauptarbeitsgebieten zählt die Koranforschung und die Rezeptionsgeschichte des Islams in Europa.

Hartmut Bobzin: Mohammed.

Cover: Hartmut Bobzin. Mohammed. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000
Der Prophet Mohammed, der im 7. Jahrhundert von Mekka und Medina aus den Islam verkündete, ist eine der wirkungsmächtigsten, aber auch umstrittensten Gestalten der Weltgeschichte. Im Abendland galt er…

Hartmut Bobzin: Der Koran. Eine Einführung. 2. Auflage

C. H. Beck Verlag, München 2000
Der Autor erläutert die Entwicklung, den Aufbau sowie die sprachliche und literarische Form des Korans und behandelt seine theologischen Grundlehren sowie seine Funktion als Gesetzbuch. Schließlich widmet…