Harry Mathews

Harry Mathews, geboren 1930 in New York City, studierte in Harvard Musik. Derzeit lebt er als Romancier, Lyriker und Übersetzer in Paris, Key West und New York City. Mathews ist Mitglied der französischen Literaturbewegung Oulipo, auf deren Seite sich auch eine detaillierte Bibliografie findet.

Harry Mathews: Mein Leben als CIA. Eine Chronik des Jahres 1973. Autobiografischer Roman

Cover: Harry Mathews. Mein Leben als CIA - Eine Chronik des Jahres 1973. Autobiografischer Roman. Urs Engeler Editor, Holderbank, 2006.
Urs Engeler Editor, Basel 2006
Aus dem Amerikanischen von Michael Mundhenk. Paris 1973. Der amerikanische Schriftsteller Harry Mathews ist wohlhabend, gutaussehend, er verkehrt mit den großen Autoren, Philosophen und Künstlern der…