Harold Brodkey

Harold Brodkey wurde 1930 in Staunton, Illinois, geboren, wuchs in Missouri auf und absolvierte ein Literaturstudium in Harvard. Später ließ er sich als freier Schriftsteller nieder und unterrichtete amerikanische Literatur und Creative Writing in Cornell und an der City University of New York. Für sein Werk wurde er unter anderem mit dem Prix de Rome und zweimal mit dem O. Henry Award ausgezeichnet. Er starb im Januar 1996 in New York an den Folgen von Aids.

Harold Brodkey: Unschuld. 2 CDs. Gelesen von Matthias Fuchs

Cover: Harold Brodkey. Unschuld - 2 CDs. Gelesen von Matthias Fuchs. Hörbuch Hamburg, Hamburg, 2002.
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2002
121 Minuten Laufzeit. Ungekürzte Lesung von Matthias Fuchs. Die Titelerzählung des 1990 in Deutschland erschienenen Erzählungsbandes erreichte schnell einen gewissen Ruhm, beschreibt sie doch auf 54 Seiten…

Harold Brodkey: Liebeserklärungen und andere letzte Worte. Essays

Cover: Harold Brodkey. Liebeserklärungen und andere letzte Worte - Essays. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2001.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2001
Aus dem Amerikanischen von Angela Praesent. Harold Brodkey, für seine Romane und Erzählungen bekannt, war auch Kritiker, Kommentator und Publizist. Seine Essays, zumeist für den "New Yorker", decken ein…