Gordon Parks

Gordon Parks, geboren 1912 in Fort Scott, Kansas, arbeitete unter anderem als Pianist in einem Bordell und als Schaffner, bevor er auf autodidaktischem Weg zum Fotografen wurde. Neben seinen bekannten Tätigkeiten bei der Farm Security Administration und dem Office of War Information (1941 - 1945) sowie dem Magazin Life (1948 - 1972) war Parks auch als Filmregisseur, Autor und Komponist erfolgreich. So verschaffte Parks dem Genre Blaxploitation mit seinem Film "Shaft" (1971) Bekanntheit. Er schrieb zahlreiche Bücher und erhielt viele Auszeichnungen, darunter die National Medal of Arts - und über fünfzig Ehrentitel. Parks verstarb 2006.

Gordon Parks: A Harlem Family 1967.

Cover: Gordon Parks. A Harlem Family 1967. Steidl Verlag, Göttingen, 2013.
Steidl Verlag, Göttingen 2013
In englischer Sprache. "Gordon Parks: A Harlem Family 1967" honours the legacy and the work of late iconic artist and photojournalist Gordon Parks, who would have turned 100 on November 30, 2012. The…

Gordon Parks: Collected Works.

Cover: Gordon Parks. Collected Works. Steidl Verlag, Göttingen, 2012.
Steidl Verlag, Göttingen 2012
Herausgegeben durch Peter W. Kunhardt und Paul Roth. In englischer Sprache. This five-volume collection surveys five decades of Gordon Parks' photography. It is the most extensive publication to document…