Buchautor

Giovan Pietro Bellori

Stichwort: Kunsttheorie
Giovan Pietro Bellori, geboren 1613 in Rom, war mehrere Jahre Sekretär der römischen Künstlerakademie Accademia di San Luca sowie zeitweise Bibliothekar der Königin Christina von Schweden. Er gilt als einer der ersten Kunsttheoretiker, die nicht vorrangig Künstler waren. Er war ein Verfechter des Klassizismus und seine brillanten Lebensbeschreibungen zeitgenössischer Künstler gelten heute als wichtigste Quelle über die Kunst Roms des 17. Jahrhunderts.Bellori starb 1696 in Rom.
Stichwort: Kunsttheorie - 2 Bücher

Giovan Pietro Bellori: Das Leben des Michelangelo Merisi da Caravaggio // Vita di Michelangelo Merisi da Caravaggio. Die Lebensbeschreibungen der...

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835333666, Gebunden, 164 Seiten, 24.00 EUR
Deutsch/Italienisch. Mit 14 zum Teil farbigen Abbildungen. Herausgegeben, übersetzt, kommentiert und mit einem Essay versehen von Valeska von Rosen. Übersetzung und Kommentar unter Mitarbeit von Anja…

Giovan Pietro Bellori: Die Idee des Malers, des Bildhauers und des Architekten // Idea del pittore, dello scultore e dell´architetto....

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835333659, Gebunden, 232 Seiten, 24.00 EUR
Deutsch/Italienisch. Mit 16 zum Teil farbigen Abbildungen. Herausgegeben von Elisabeth Oy-Marra. Aus dem Italienischen von Anja Brug und Irina Schmiedel. Seinen zwölf Viten hatte Bellori unter dem Titel…