Gertrude Stein

Die US-amerikanische Schriftstellerin Gertrude Stein wurde 1874 in Allegheny, Pa. als Kind einer deutsch-jüdischen Familie geboren. Ab 1902 lebte sie in Paris. Ihr Salon wurde zum Treffpunkt von Malern der Moderne (Matisse, Picasso) und amerikanischen Schriftstellern (John Dos Passos, Ernest Hemingway), die sie mit ihren sprachlichen Experimenten, theoretisch dargestellt in "Lectures in America" 1935 (Assoziation, Klang, Verzicht auf Interpunktion), beeinflusste. Veröffentlichungen u.a.: "Drei Leben" (Erzählungen, 1909), "Tender Buttons" (Gedichte, 1915), "The Making of Americans" (Roman, 1925), "Picasso" (1938). Getrude Stein starb 1946 in Paris.

Gertrude Stein/Ulf Stolterfoht: Winning His Way / wie man seine art gewinnt. Englisch - Deutsch

Cover: Gertrude Stein / Ulf Stolterfoht. Winning His Way / wie man seine art gewinnt - Englisch - Deutsch. Urs Engeler Editor, Holderbank, 2005.
Urs Engeler Editor, Basel 2005
Gertrude Steins langes Erzählgedicht von 1931 steht formal zwischen den Prosastücken «Tender Buttons» und den «Stanzas in Meditation», zu denen es unmittelbare Vorarbeit ist. Erst ein Mal posthum 1956…

Gertrude Stein: Geld. Geld - Mehr über Geld - Noch mehr über Geld - Alles über Geld - Ein Letztes über Geld

Friedenauer Presse, Berlin 2004
Aus dem Amerikanischen von Michael Mundhenk. "Es ist schon sehr komisch mit dem Geld", schreibt Gertrude Stein in einem der fünf kurzen Prosatexte, die 1936 in der 'Saturday Evening Post' erstmals veröffentlicht…

Oskar Pastior/Gertrude Stein: Reread Another / Nochmal den Text ein anderer. 1 CD

Cover: Oskar Pastior / Gertrude Stein. Reread Another / Nochmal den Text ein anderer - 1 CD. Urs Engeler Editor, Holderbank, 2004.
Urs Engeler Editor, Basel - Weil am Rhein 2004
1 CD, ca. 43 Minuten. Produktion der Hörfassung durch den NDR 1994. Englisch-Deutsch. Nachgesprochen von Oskar Pastior. Stücke wie Landschaften zu schreiben, so Gertrude Steins Vorsatz, das gilt auch…

Gertrude Stein: Zarte Knöpfe - Tender Buttons. Deutsch - Englisch

Cover: Gertrude Stein. Zarte Knöpfe - Tender Buttons - Deutsch - Englisch. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
Aus dem Englischen von Barbara Köhler. Die in Paris lebende amerikanische Autorin Gertrude Stein (1874-1946) gehörte zu den "Prominenten" des 20. Jahrhunderts. Für ihr Leben und ihre "Sprüche" interessierten…

Gertrude Stein: Picasso. Sämtliche Texte 1908-1938

Cover: Gertrude Stein. Picasso - Sämtliche Texte 1908-1938. Arche Verlag, Zürich, 2003.
Arche Verlag, Hamburg 2003
Aus dem Amerikanischen von Roseli und Saskia Bontjes van Beek. Mit einem Nachwort von Stefana Sabin. Sie war Picassos erste Biografin: Gertrude Stein. Jetzt sind erstmals ihre sämtlichen Texte von 1909-38…

Gertrude Stein: Die Welt ist rund, 2 CD. Ungekürzte Lesung von Rufus Beck

Cover: Gertrude Stein. Die Welt ist rund, 2 CD - Ungekürzte Lesung von Rufus Beck. Hörbuch Hamburg, Hamburg, 2002.
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2002
Gesamtlaufzeit: 140 Minuten. Rose ist ein kleines Mädchen, das einen Berg besteigt. Ein Mädchen voller Lebensmut und Zuversicht. Auf dem Weg nach oben bleibt sie stehen und schreibt ihren Namen in eine…

Gertrude Stein: Sachen Machen. Ein Buch von ABCs und Geburtstagen

Cover: Gertrude Stein. Sachen Machen - Ein Buch von ABCs und Geburtstagen. Achilla Presse, Stollhamm-Butjadingen, 2001.
Achilla Presse, Bremen 2001
Illustrationen von Nina Pagalies. Aus dem Amerikanischen von Klaus Schmirler. "Sachen Machen" ist ein Buch von ABCs und Geburtstagen, denn alle Namen beginnen mit einem Buchstaben, und alle müssen einen…

Gertrude Stein: The First Reader. Englisch-Deutsch

Cover: Gertrude Stein. The First Reader - Englisch-Deutsch. Ritter Verlag, Klagenfurt, 2001.
Ritter Verlag, Klagenfurt - Wien 2001
Mit zahlreichen Zeichnungen von Günter Brus. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Draesner. Eine Hörschule und ein Sprachspielbuch voller Lektionen aus Reimen, Balladen, Theaterstücken und Miniromanen, ein…