Buchautor

Gerhard Ullmann

Gerhard Ullmann, geboren 1935 in Teplitz, studierte Malerei an der Hochschule für bildende Kunst in Berlin-Weißensee und Architektur in Berlin-Charlottenburg. Seit 1969 ist er als Architekturkritiker und Fotograf tätig.

Gerhard Ullmann: Venezia oscura

Edition Axel Menges, Stuttgart 2002
ISBN 9783932565267, Gebunden, 95 Seiten, 59.00 EUR
Deutsch-Englisch. 87 Farbfotos. Mit einer Einführung von Lucius Burckhardt.

Gerhard Ullmann: Industriebrachen. Bizarre Fantasien des Verfalls

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 1999
ISBN 9783421031846, Kartoniert, 127 Seiten, 20.35 EUR
Vom allgemeinen Rückgang der Industrieproduktion waren besonders die neuen Bundesländer betroffen. Hohe Arbeitslosenzahlen in den Regionen um Bitterfeld, Leuna, Lauchhammer oder Eisenhüttenstadt zeigen…