Gerd Lüdemann

Gerd Lüdemann, geboren 1946, ist Professor für Neues Testament an der Universität Göttingen. Er ist Leiter der Abteilung "Frühchristliche Studien" am Institut für Spezialforschungen sowie des Archivs "Religionsgeschichtliche Schule" an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen.

Gerd Lüdemann/Frank Schleritt: Arbeitsübersetzung des Neuen Testaments.

Cover: Gerd Lüdemann / Frank Schleritt. Arbeitsübersetzung des Neuen Testaments. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2008.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2008
Für Studiengänge ohne Griechischkenntnisse. Lüdemanns Übersetzung des Neuen Testaments bleibt nahe am griechischen Text und ist in verständlichem Deutsch gehalten. Zugleich ist sie dem gegenwärtigen Forschungsstand…

Gerd Lüdemann: Das Jesusbild des Papstes. Über Joseph Ratzingers kühnen Umgang mit den Quellen

Cover: Gerd Lüdemann. Das Jesusbild des Papstes - Über Joseph Ratzingers kühnen Umgang mit den Quellen. zu Klampen Verlag, Springe, 2007.
zu Klampen Verlag, Springe 2007
Papst Benedikt XVI., Joseph Ratzinger, wird als "Der Intellektuelle auf dem Heiligen Stuhl" verehrt, weil er Glauben und Vernunft nicht als Gegensätze sieht. Wie aber steht es um den Vernunftgebrauch…