Georg Franck

Georg Franck, 1946 in Schwäbisch Hall geboren, studierte Philosophie, Architektur und Volkswirtschaftlehre in München. Er war als freier Architekt und Stadtplaner tätig, promovierte in Volkswirtschaft und ist seit 1994 Professor für digitale Methoden in Architektur und Raumplanung an der Technischen Universität Wien.

Dorothea Franck/Georg Franck: Architektonische Qualität.

Cover: Dorothea Franck / Georg Franck. Architektonische Qualität. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
Was macht die Qualität von Architektur aus? Eine altmodische Frage angesichts des Kults, der um die schrillen Stars der globalen Architektenszene getrieben wird. Gebaut aber wird nicht für eine Saison,…

Georg Franck: Mentaler Kapitalismus. Eine politische Ökonomie des Geistes

Cover: Georg Franck. Mentaler Kapitalismus - Eine politische Ökonomie des Geistes. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München und Wien 2005
Der Werbung und den Medien können wir nicht mehr entkommen. Aber was bedeutet das für uns? Der öffentliche Raum verwandelt sich zunehmend in eine gigantische Werbefläche für Produkte aller Art. Die ästhetischen…