Friedemann Beyer

Friedemann Beyer, geboren 1955, war nach Stationen als Fernsehredakteur in München und Köln von 2001 bis 2007 geschäftsführender Vorstand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung in Wiesbaden. Neben filmhistorischen Hörfunk- und TV-Sendungen hat er Biografien von Schauspielern (vor allem der Ufa-Zeit) verfasst und ist Kurator einer DVD-Edition mit frühen Tonfilmen. Zudem hat er Lehraufträge für Film- bzw. Kommunikationswissenschaften an den Universitäten Mainz und Bonn.

Friedemann Beyer: Der Fall Selpin. Die Chronik einer Denunziation

Cover: Friedemann Beyer. Der Fall Selpin - Die Chronik einer Denunziation. Rolf Heyne Collection, Hamburg, 2011.
Rolf Heyne Collection, Hamburg 2011
"Der Fall Selpin" schildert minutiös einen der größten Filmskandale des Dritten Reichs. Basierend auf den noch erhaltenen Protokollen des Münchener Spruchkammerverfahrens aus dem Jahre 1947, ergänzt durch…

Friedemann Beyer/Gert Koshofer/Michael Krüger: Ufa in Farbe. Technik, Politik und Starkult zwischen 1936 und 1945

Cover: Friedemann Beyer / Gert Koshofer / Michael Krüger. Ufa in Farbe - Technik, Politik und Starkult zwischen 1936 und 1945. Rolf Heyne Collection, Hamburg, 2010.
Rolf Heyne Collection, München 2010
Die Ufa-Zeit wird meist mit Schwarzweißfilmen assoziiert, etwa "Metropolis", "Der blaue Engel" oder "Die Feuerzangenbowle". Doch in den späten 1930er-Jahren kam mit Agfacolor auch in Deutschland die Farbe…