Francoise Cactus

Francoise Cactus, eigentlich Francoise van Howe, begann ihre literarische Kariere im zarten Alter von 12 Jahren, als sie beim Vorlesewettbewerb der Sektion Burgund den ersten Platz belegte und mit einem silbernen Kugelschreiber geehrt wurde. Nachdem sie nach Berlin umgesiedelt war, sang und trommelte sie bei den Pop-Gruppen "Lolitas" und "Stereo Total".

Francoise Cactus: Neurosen zum Valentinstag. Erzählungen

Cover: Francoise Cactus. Neurosen zum Valentinstag - Erzählungen. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2004.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2004
Ein hilflos wirkendes Mädchen findet immer neue Opfer, die ihm willig Portemonnaie, Haus und Herz öffnen, während Madame Rose ihren verstorbenen Gatten mit höchst gespaltener Zunge betrauert. Eine junge…

Francoise Cactus: Zitterparties. Roman (ab 14 Jahre)

Cover: Francoise Cactus. Zitterparties - Roman (ab 14 Jahre). Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2000.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
Lügen, Lügen, nichts als Lügen: die Spezialität von Marie-Jeanne. Träume, Träume, nichts als Träume: die Welt der Berlinerin Elisabeth. Und dann trifft dieses Dream-Team aufeinander und gerät in einen…