Franco Lucentini

Franco Lucentini, 1920 - 2002, als Antifaschist zeitweise inhaftiert, war Lektor, Übersetzer, Journalist und Autor. Zusammen mit Carlo Fruttero schuf er eine Reihe überaus erfolgreicher Krimis und Gesellschaftsromane ("Wie weit ist die Nacht", "Der Palio der toten Reiter" u.a.).

Carlo Fruttero/Franco Lucentini: Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz. 5 CDs. Gelesen von Sopie Rois

Cover: Carlo Fruttero / Franco Lucentini. Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz - 5 CDs. Gelesen von Sopie Rois. Patmos Verlag, Ostfildern, 2007.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2007
Gekürzte Lesung. 5 CDs, 404 Minuten Laufzeit. Gelesen von Sopie Rois. David Ashver Silvera ist polyglotter Reiseleiter ohne festen Wohnsitz. Aber was führt ihn im kalten November ausgerechnet nach Venedig?…

Franco Lucentini: Der unbekannte Begleiter. Erzählungen

Cover: Franco Lucentini. Der unbekannte Begleiter - Erzählungen. Piper Verlag, München, 2004.
Piper Verlag, München 2004
Mit einem Nachwort von Carlo Fruttero. Aus dem Italienischen von Dora Winkler. Nach einem Besuch bei seiner Schwester, der Prostituierten Adriana, die ihn in ihrem Keller verführt, wird ein junger Römer…