Carlo Fruttero, Franco Lucentini

Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz

5 CDs. Gelesen von Sopie Rois
Cover: Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz
Patmos Verlag, Düsseldorf 2007
ISBN 9783491912540
CD, 24,95 EUR

Klappentext

Gekürzte Lesung. 5 CDs, 404 Minuten Laufzeit. Gelesen von Sopie Rois. David Ashver Silvera ist polyglotter Reiseleiter ohne festen Wohnsitz. Aber was führt ihn im kalten November ausgerechnet nach Venedig? Das fragt sich auch die römische Principessa, die dort eine wertvolle Bildersammlung begutachten soll. Während sie einem gerissenen Kunstschmuggel auf die Spur zu kommen versucht, lässt sie sich auf eine stürmische Liebesaffäre mit dem geheimnisvollen Fremden ein. Der jedoch erscheint in immer neuen Masken und versteht merkwürdigerweise verblüffend viel von alten Gemälden. Wer also ist ihr Liebhaber?

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.11.2007

Eine gefestigte, gebildete und eigentlich zufrieden verheiratete Frau, die sich in Venedig im Auftrag eines Auktionshauses eine Kunstsammlung ansehen soll, verfällt ihrem Reiseführer Mr. Silvera, der voller Rätsel steckt. Wie Carlo Fruttero und Franco Lucentini diese Geschichte um Liebe und Vergänglichkeit präsentieren, erinnert Felicitas von Lovenberg an ein luftig leichtes Souffle. Nur das Ende gefällt ihr nicht und hinterlässt bei diesem ansonsten "perfekten" Roman einen bitteren Nachgeschmack. Während des Mahls aber ist Lovenberg höchst eingenommen, auch von Sprecherin Sophie Rois, die vor allem beim charakteristischen "Ah" des Mr. Silveira brilliert, das sie in allen erdenklichen Schattierungen zu intonieren versteht.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet