Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki

Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki, geboren 1962 an der polnisch-ukrainischen Grenze in Wólka Krowicka, lebt in Warschau. Er gilt als literarischer Einzelgänger, der durch legendäre Lesungen zum Kultautor avancierte. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2009 den Nike-Literaturpreis, die bedeutendste literarische Auszeichnung Polens.

Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki: tumor linguae. Gedichte

Cover: Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki. tumor linguae - Gedichte. Edition Korrespondenzen, Wien, 2015.
Edition Korrespondenzen, Wien 2015
Zweisprachige Ausgabe Polnisch/Deutsch. Aus dem Polnischen von Michael Zgodzay und Uljana Wolf. Mit einem Nachwort von Michael Zgodzay. Er ist von allem fasziniert, was wir gern ausschließen und als unrein…