Buchautor

Enno Rudolph

Enno Rudolph, geboren 1945, studierte Philosophie und evangelische Theologie in Münster und Heidelberg. Er ist Philosophieprofessor und Leiter des Kulturwissenschaftlichen Instituts der Universität Luzern.

Stefano Poggi (Hg.) / Enno Rudolph (Hg.): Diktatur und Diskurs. Zur Rezeption des Totalitarismus in den Gesteswissenschaften

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783280060643, Gebunden, 368 Seiten, 32.80 EUR
Wie wurden totalitäre Ideen und Systeme in den Geistes- und Sozialwissenschaften rezipiert? Wie groß war der Einfluss des Totalitarismus auf die universitären Diskurse? Eine disziplinenübergreifende…

Enno Rudolph: Ernst Cassirer im Kontext. Kulturphilosophie zwischen Metaphysik und Historismus

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161478932, Kartoniert, 287 Seiten, 39.00 EUR