Emrah Serbes

Emrah Serbes, 1981 in Yalova geboren, studierte Theaterwissenschaften in Ankara und schrieb Kritiken für das türkische Feuilleton. Der erste Roman über den Hauptkommissar Behzat Ç. erschien 2006, der zweite folgte 2008. Sie sind Grundlage für die gleichnamige, 2010 erstmals ausgestrahlte TV-Serie, die sich zu einer der beliebtesten Sendungen der Türkei entwickelte. Das Drehbuch zur Serie schreibt Serbes gemeinsam mit Ercan Mehmet Erdem, wofür beide 2010 den türkischen Fernsehpreis für das beste Drehbuch erhielten.

Emrah Serbes: Behzat C.. Jede Berührung hinterlässt eine Spur

Cover: Emrah Serbes. Behzat C. - Jede Berührung hinterlässt eine Spur. Binooki Verlag, Berlin, 2012.
Binooki Verlag, Berlin 2012
Aus dem Türkischen von Oliver Kontny. Behzat Ç., Hauptkommissar bei der Mordkommission in Ankara, ist ein mürrischer Kettenraucher, der gern flucht und lieber zuschlägt als diskutiert. In seinem Job als…

Emrah Serbes: Behzat Ç. - Verschütt gegangen. Roman

Cover: Emrah Serbes. Behzat Ç. - Verschütt gegangen - Roman. Binooki Verlag, Berlin, 2012.
Binooki Verlag, Berlin 2012
Aus dem Türkischen von Johannes Neuner. Mürrisch, kompromisslos wie und eh je und nach dem Tod seiner Tochter auch vollkommen wortlos ist der Hauptkommissar Behzat Ç. auch in "verschütt gegangen" unermüdlich…