Elena Lappin

Elena Lappin ist britische Schriftstellerin und Journalistin. Sie wurde 1954 in Moskau geboren und wuchs in Prag sowie Hamburg auf. Ihr Bruder ist der Journalist und Schriftsteller Maxim Biller. Nach Aufenthalten in Israel, Kanada und den USA lebt sie heute mit ihrem Mann und drei Kindern in London. Elena Lappin ist Herausgeberin mehrerer literarischen Anthologien, 1994-1997 war sie Chefredakteurin der Zeitschrift "Jewish Quarterly". 1999 erschien ihr erster Erzählband "Fremde Bräute".

Elena Lappin: Natashas Nase. Roman

Cover: Elena Lappin. Natashas Nase - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2001.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2001
Aus dem Englischen von Frank Heibert. Natasha Kaplan, eine etwas überdrehte jüdische Amerikanerin, die mit ihrem Mann Tim und der Tochter Erica in London lebt, wird zur Überraschung aller Chefredakteurin…

Elena Lappin: Der Mann mit zwei Köpfen.

Cover: Elena Lappin. Der Mann mit zwei Köpfen. Chronos Verlag, Zürich, 2000.
Chronos Verlag, Zürich 2000
Aus dem Englischen von Maria Buchwald und Monika Bucheli. 1995 erscheint ein schmales Buch mit dem Titel "Bruchstücke. Aus einer Kindheit 1939-1948", das als Erinnerung eines Holocaust-Überlebenden gelten…