Edgardo Cozarinsky

Edgardo Cozarinsky wurde 1939 in Buenos Aires als Sohn russischer Emigranten geboren. 1974 verließ er wegen der dramatischen politischen Situation nach dem Tod Juan Perons Argentinien und ging ins Exil nach Frankreich. Er lebt als Autor und Filmemacher in Paris und beschäftigt sich in seinem literarischen und filmischen Werk mit Borges, Cechov und Nabokov.

Edgardo Cozarinsky: Man nennt mich flatterhaft und was weiß ich.... Roman

Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2007
Aus dem argentinischen Spanisch von Sabine Giersberg. Ein Schuhkarton mit Theaterprogrammen führt einen jungen Studenten auf die Spur einer faszinierenden Familiengeschichte aus Buenos Aires, der Welt…

Edgardo Cozarinsky: Die Braut aus Odessa. Erzählungen

Cover: Edgardo Cozarinsky. Die Braut aus Odessa - Erzählungen. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2006.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2006
Aus dem argentinischen Spanisch von Sabine Giersberg. Sieben Erzählungen über Emigranten im 20. Jahrhundert. Ihre Spuren führen von Odessa nach Buenos Aires, von Wien und Budapest nach Lissabon und Paris.…