David Remnick

David Remnick ist Chefredakteur des "New Yorker". Am Anfang seiner journalistischen Karriere war er Sportreporter für die "Washington Post". 1994 erhielt er für "Lenin`s Tomb", eine große Studie des untergehenden sowjetischen Reiches, den Pulitzer-Preis. David Remnick lebt mit seiner Familie in New York.

David Remnick: Über Bruce Springsteen

Cover
Berlin Verlag, 2013
ISBN 9783827011688, Gebunden, 80 Seiten, 14.99 EUR
Aus dem Englischen von Eike Schönfeld. Um zu begreifen, was Amerika ist, hat es schon immer auch der Rockmusik bedurft. Bruce Springsteen ist wohl der amerikanischste aller Musiker, und so erzählt David…

David Remnick: Barack Obama

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783827008930, Gebunden, 976 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von F. Giese, C. Knüllig, B. Rullkötter. Mit Farb- und SW-Fotos auf 16 Tafeln. David Remnick begnügt sich in seinem Buch nicht damit, das Porträt eines politisch Hochbegabten auf der…

David Remnick: King of the World

Cover
BMG Wort, München 2001
ISBN 9783898301954, CD, 19.94 EUR
140 Minuten Laufzeit. Sprecher: Ben Becker. Als Cassius Clay, alias Muhammad Ali, in den fünfziger Jahren aus Louisville auftauchte, sprengte er alle Maßstäbe. Er veränderte die Welt des Sports, rebellierte…

David Remnick: King of the World

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783827003393, Gebunden, 494 Seiten, 22.50 EUR
Mit 18 Abbildungen. Aus dem Amerikanischen von Eike Schönfeld. David Remnick zeichnet in seinem Porträt den Aufstieg des überragenden Athleten Cassius Clay nach und schildert zugleich das politische Heranwachsen…