Daniel Weidner

Daniel Weidner, geboren 1969 in Hamburg, studierte Philosophie, Soziologie, Germanistik und Wissenschaftstheorie in Freiburg, Jena und Wien. 2000 Promotion über Gershom Scholem an der FU Berlin. Weidner ist stellvertretender Direktor des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin.

Daniel Weidner: Bibel und Literatur um 1800. Habil.

Cover: Daniel Weidner. Bibel und Literatur um 1800 - Habil.. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2011.
Wilhelm Fink Verlag, München 2011
Die Geschichte der Philologie war immer auch eine Geschichte des Lesens heiliger Texte. Dass auch die Moderne nicht notwendig mit dieser Herkunft bricht, zeigen die vielfältigen Beziehungen zwischen Literatur,…

Daniel Weidner: Gershom Scholem. Politisches, esoterisches und historiographisches Schreiben. Diss.

Wilhelm Fink Verlag, München 2003
Scholem, Historiker der Kabbala, früher Zionist, scharfer Kritiker der jüdischen Assimilation, Freund und Herausgeber Benjamins ist eine schillernde Gestalt und Autor faszinierender Texte. Die in den…