Daniel Heller-Roazen

Daniel Heller-Roazen, geboren 1974, studierte Latein, Philosophie, Deutsch und Mittelalterliche Geschichte in Toronto und Balitmore und ist heute Professor für Komparatistik an der Princeton University.

Daniel Heller-Roazen: Der fünfte Hammer. Pythagoras und die Disharmonie der Welt

Cover: Daniel Heller-Roazen. Der fünfte Hammer - Pythagoras und die Disharmonie der Welt. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
Aus dem Amerikanischen von Horst Brühmann. Es heißt, dass Pythagoras die Harmonielehre erfand, als er bei einem Schmied den Klang von fünf Hämmern hörte. Vier Hammerschläge konnte er in ein wohlgeordnetes…

Daniel Heller-Roazen: Der innere Sinn. Archäologie eines Gefühls

Cover: Daniel Heller-Roazen. Der innere Sinn - Archäologie eines Gefühls. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2012
Es war vermutlich Aristoteles, der als Erster einen dem Menschen eigentümlichen Sinn entdeckte: den Sinn wahrzunehmen, dass man wahrnimmt. Daniel Heller-Roazen unternimmt in seinem Buch nun dessen Archäologie:…

Daniel Heller-Roazen: Der Feind aller. Der Pirat und das Recht

Cover: Daniel Heller-Roazen. Der Feind aller - Der Pirat und das Recht. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
Aus dem Englischen von Horst Brühmann. Lange bevor es eine Charta der Menschenrechte und humanitäre Organisationen gab, definierten die Römer den Piraten als Feind aller, da ihm nicht mit dem üblichen…

Daniel Heller-Roazen: Echolalien. Über das Vergessen von Sprache

Cover: Daniel Heller-Roazen. Echolalien - Über das Vergessen von Sprache. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
Aus dem Amerikanischen von Michael Bischoff. Um die Historizität der Sprache, die Geburt und das Sterben von Lauten, Worten und Idiomen geht es in Daniel Heller-Roazens einundzwanzig funkelnden Essays.…