Buchautor

Christof Mauch

Dr. Christof Mauch, geboren 1960, ist Stellvertretender Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Washington, D.C., und Privatdozent an der Universität Köln. Er unterrichtete bisher an den Universitäten Tübingen, Bonn und Köln und war Gastprofessor an der American University in Washington.

Christof Mauch (Hg.) / Kiran Klaus Patel (Hg.): Wettlauf um die Moderne. Die USA und Deutschland. 1890 bis heute

Cover
Pantheon Verlag, München 2008
ISBN 9783570550694, Gebunden, 479 Seiten, 16.95 EUR
Mit einem Nachort von Joschka Fischer. Am Ende des 19. Jahrhunderts nahmen die jungen Nationen Deutschland und die USA eine ganz besondere Stellung ein: Beide strebten nach Weltgeltung, doch noch war…

Christof Mauch: Schattenkrieg gegen Hitler. Das Dritte Reich im Visier der amerikainsichen Geheimdineste 1941-1945

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 1999
ISBN 9783421051967, gebunden, 448 Seiten, 25.46 EUR
In den achtziger Jahren entschied sich die amerikanische Regierung, die Aktenbestände der Vorgängerorganisation der CIA, des "Office of Strategic Services" (OSS), der Forschung zugänglich zu machen. Christof…