Christine Künzel

Christine Künzel, Literatur- und Kultur-wissenschaftlerin, ist zurzeit Lehrbeauftragte am Institut für Germanistik II der Uni Hamburg.

Dirk Hempel/Christine Künzel: Finanzen und Fiktionen. Grenzgänge zwischen Literatur und Wirtschaft

Cover: Dirk Hempel (Hg.) / Christine Künzel (Hg.). Finanzen und Fiktionen - Grenzgänge zwischen Literatur und Wirtschaft. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2011
Im Zuge der Finanzkrise von 2009 ist die Virtualität der Geldwirtschaft zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit geraten und damit auch die Fiktionalität der Finanzwelt. In der Wirtschaftspresse sowie…

Christine Künzel: Unzucht, Notzucht, Vergewaltigung. Definitionen und Deutungen sexueller Gewalt von der Aufklärung bis heute

Cover: Christine Künzel (Hg.). Unzucht, Notzucht, Vergewaltigung - Definitionen und Deutungen sexueller Gewalt von der Aufklärung bis heute. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
Die Definition der Vergewaltigung im heutigen Sexualstrafrecht, in Deutschland zuletzt 1997 / 98 reformiert, unterscheidet sich von der Definition der Notzucht im älteren Strafrecht. Der Band gibt einen…