Buchautor

Christine Brinck

Christine Brinck studierte Literaturwissenschaften und promovierte 1976 an der Hamburger Universität. Danach war sie journalistisch und für das Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft tätig.

Christine Brinck: Mütterkriege. Werden unsere Kinder verstaatlicht?

Cover
Herder Verlag, Freiburg 2007
ISBN 9783451030055, Gebunden, 224 Seiten, 12.90 EUR
Gute Mütter, schlechte Mütter, Rabenmütter? Wir wollten die Kinder, die Kinder nicht uns, also schulden wir ihnen Liebe, Verantwortung und Pflege. Dass aushäusige Betreuungsformen fehlen, ist unstrittig…

Christine Brinck (Hg.): Das Beste von allem. Buch der Listen

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2005
ISBN 9783499619007, Taschenbuch, 313 Seiten, 10.00 EUR
Listen bestimmen unser Leben: Bestsellerlisten, Einkaufslisten, Fahndungslisten, Hitlisten, Namenslisten, Preislisten, Ranglisten, Rednerlisten, schwarze Listen, Spendenlisten, Strichlisten, Wäschelisten,…