Carmen Laforet

Carmen Laforet wurde 1921 in Barcelona geboren, wuchs auf Gran Canaria auf und kehrte mit 18 Jahren in ihre Geburtsstadt zurück. Nach drei Jahren brach sie ihr Studium ab und lebte seitdem in Madrid. Sie veröffentlichte insgesamt acht Romane und zahlreiche Erzählungen. 'Nada', ihr größter Erfolg, wurde ein Klassiker der spanischsprachigen Literatur. Mit ihrem Mann bekam Carmen Laforet fünf Kinder. 2004 starb sie im Alter von 82 Jahren.

Carmen Laforet: Die Insel und die Dämonen. Roman

Cover: Carmen Laforet. Die Insel und die Dämonen - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2006.
Claassen Verlag, Berlin 2006
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar. Gran Canaria, 1939. Die siebzehnjährige Marta wächst bei ihrem Bruder Jose und dessen Frau Pino etwas außerhalb von Las Palmas auf. Ihr Vater ist bei einem Autounfall…

Carmen Laforet: Nada. Roman

Cover: Carmen Laforet. Nada - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2005.
Claassen Verlag, Berlin 2005
Mit einem Nachwort von Mario Vargas Llosa. Aus dem Spanischen übersetzt von Susanne Lange. Als Andrea zu Beginn der vierziger Jahre nach Barcelona kommt, erwartet die junge Studentin der zermürbende…