Ben Hecht

Ben Hecht, geboren 1894 in New York, arbeitete als Reporter und Berlin-Korrespondent für das "Chicago Daily Journal". Als Schriftsteller machte sich Hecht mit Kurzgeschichten, Romanen und Theaterstücken einen Namen, bevor er zum gefragten Drehbuchschreiber wurde (u.a. für Sternberg, Hawks, Billy Wilder und Alfred Hitchcock). Hecht starb 1964.

Ben Hecht: Von Chicago nach Hollywood.

Cover: Ben Hecht. Von Chicago nach Hollywood. Berenberg Verlag, Berlin, 2009.
Berenberg Verlag, Berlin 2009
Aus dem Amerikanischen von Helga Herborth. Chicago und Hollywood - zwei US-amerikanische Mythen par excellence! Und niemand hat sie so kennengelernt und in diesen Erinnerungen beschworen wie der unvergleichliche…

Ben Hecht: Revolution im Wasserglas. Geschichten aus Deutschland 1919

Cover: Ben Hecht. Revolution im Wasserglas - Geschichten aus Deutschland 1919. Berenberg Verlag, Berlin, 2006.
Berenberg Verlag, Berlin 2006
Aus dem Englischen von Helga Herborth und Dieter Stündel. Ben Hecht war vierundzwanzig, aber schon ein mit allen Wassern gewaschener Journalist aus Chicago, als er 1918 nach Deutschland geschickt wurde,…