Barbara Hahn

Barbara Hahn, geboren in Württemberg, ist Professorin für Germanistik an der Vanderbilt University. Zu ihren früheren Veröffentlichungen zählen u. a. "Antworten Sie mir! Rahel Levin Varnhagens Briefwechsel", und "Unter falschem Namen. Von der schwierigen Autorschaft der Frauen" und "Die Jüdin Pallas Athene. Auch eine Theorie der Moderne".

Barbara Hahn: Endlose Nacht. Träume im Jahrhundert der Gewalt

Cover: Barbara Hahn. Endlose Nacht - Träume im Jahrhundert der Gewalt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
Mithilfe von Träumen skizziert Barbara Hahns Essay eine Unheilsgeschichte des 20. Jahrhunderts. Ihre Untersuchung widmet sich Träumen, die eine Welt aus Verfolgung, Not, Zwang und Leiden erschreckend…

Barbara Hahn: Hannah Arendt. Leidenschaften, Menschen und Bücher

Cover: Barbara Hahn. Hannah Arendt - Leidenschaften, Menschen und Bücher. Berlin Verlag, Berlin, 2005.
Berlin Verlag, Berlin 2005
"Wie kann jemand zum Denker werden, wenn er nicht mindestens den dritten Teil jeden Tages ohne Leidenschaften, Menschen und Bücher verbringt?" Dieser Aphorismus von Nietzsche könnte über dem Eingang…

Barbara Hahn: Die Jüdin Pallas Athene. Auch eine Theorie der Moderne

Cover: Barbara Hahn. Die Jüdin Pallas Athene - Auch eine Theorie der Moderne. Berlin Verlag, Berlin, 2002.
Berlin Verlag, Berlin 2002
Barbara Hahn stellt Paul Celans geheimnisvolle, paradoxe Figur der Jüdin Pallas Athene an den Beginn ihres Buchs, das den Weg deutscher Jüdinnen durch die deutsch-jüdische Geschichte von der Mitte des…