Astrid Gehlhoff-Claes

Astrid Gehlhoff-Claes, geboren 1928, Studium der Germanistik und Geschichte, 1953 Promotion über die Lyrik Gottfried Benns, veröffentlichte Gedichtbände, Prosa und ein Schauspiel, Übersetzungen aus dem Englischen und Italienischen, 1975 Gründung des Vereins "Mit Worten unterwegs. Schriftsteller arbeiten mit Inhaftierten", zahlreiche Preise.

Astrid Gehlhoff-Claes: Der lyrische Sprachstil Gottfried Benns.

Cover: Astrid Gehlhoff-Claes. Der lyrische Sprachstil Gottfried Benns. Grupello Verlag, Düsseldorf, 2003.
Grupello Verlag, Düsseldorf 2003
Selten dürfte eine Dissertation so lange auf ihre Veröffentlichung gewartet haben: Im Dezember 1953 promovierte die 25jährige Germanistin Astrid Claes bei Richard Alewyn an der Universität Köln mit einer…

Astrid Gehlhoff-Claes: Inseln der Erinnerung. Begegnungen und Wege

Cover: Astrid Gehlhoff-Claes. Inseln der Erinnerung - Begegnungen und Wege. Grupello Verlag, Düsseldorf, 2002.
Grupello Verlag, Düsseldorf 2002
Neun Inseln im großen Meer der Erinnerungen von Astrid Gehlhoff-Claes betritt der Leser gemeinsam mit der Dichterin. Sie gewährt ihm Einblicke in persönliche Lebenshöhepunkte, erhabene Momente und geliebte…