Anke Fesel

Anke Fesel lebt seit 1990 in Berlin. Sie war als Veranstalterin - unter anderem der Konzertreihe für Neue Musik Laut + Luise - in diversen Projekten wie Tacheles, IM Eimer und Schokoladen tätig. Sie begann ihre Arbeit als Gestalterin bei der Stadtzeitung scheinschlag und betreibt heute das Grafikbüro capa.

Anke Fesel/Chris Keller: Berlin Wonderland. Wild Years Revisited 1990-1996

Cover: Anke Fesel (Hg.) / Chris Keller (Hg.). Berlin Wonderland - Wild Years Revisited 1990-1996. Die Gestalten Verlag, Berlin, 2014.
Die Gestalten Verlag, 2014
Als 1989 die Mauer fällt, entdecken Künstler, Punks, Anarchos, Hausbesetzer, Visionäre und Spinner das Niemandsland, die nun nahezu gesetzlose Zone inmitten Berlins. Es entstanden Clubs, Bars, Technopartys,…