Ana Nobre de Gusmao

Ana Nohre de Gusmao, 1952 in Lissabon geboren, studierte Design und Philosophie. 1996 erschien ihr erster Roman, "Delito sem corpo" (so der Originaltitel von "Spiegel der Angst"), für den sie den Premio Maxima de Revelacao erhielt und der sofort in die portugiesischen Bestsellerlisten einzog. Seither sind vier weitere Romane von ihr in Portugal publiziert worden.

Ana Nobre de Gusmao: Die Seherin. Roman

Cover: Ana Nobre de Gusmao. Die Seherin - Roman. Weidle Verlag, Bonn, 2005.
Weidle Verlag, Bonn 2005
Aus dem Portugiesischen von Roberto de Hollanda. Laurinda hat eine ganz eigene Sicht der Welt. Ihr Leben wird völlig vom Spiritismus beherrscht. Die alte Putzfrau ist das Bindeglied zwischen höchst unterschiedlichen…

Ana Nobre de Gusmao: Spiegel der Angst. Roman

Cover: Ana Nobre de Gusmao. Spiegel der Angst - Roman. Weidle Verlag, Bonn, 2002.
Weidle Verlag, Bonn 2002
Aus dem Portugiesischen von Ulrich Kuntzmann. Lissabon Eine Ehefrau und Mutter, zwanghaft ordentlich und manisch ängstlich, wird von ihrem Mann verlassen, für eine Jüngere, eine Künstlerin zudem. Die…