Alfred Brendel

Alfred Brendel, geboren 1931 im nordmährischen Wiesenberg, studierte Klavier, Komposition und Dirigieren in Zagreb und Graz und schloss seine pianistische Ausbildung bei Paul Baumgartner, Edwin Fischer und Eduard Steuermann ab. 1949 begann seine internationale Karriere mit dem Preis beim Busoni-Wettbewerb. Seither konzertiert er in aller Welt und nahm unzählige Platten auf. Brendel lebt seit 1970 in London.

Alfred Brendel: Wunderglaube und Misstonleiter. Aufsätze und Vorträge

Cover: Alfred Brendel. Wunderglaube und Misstonleiter - Aufsätze und Vorträge. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
In diesem Buch gibt der Musiker kritische Einblicke in die musikalische Praxis insbesondere zu Beethovens und Schuberts Streichquartetten und einen erhellenden Rückblick auf seine Plattenaufnahmen. Und…

Alfred Brendel: A bis Z eines Pianisten. Ein Lesebuch für Klavierliebende

Cover: Alfred Brendel. A bis Z eines Pianisten - Ein Lesebuch für Klavierliebende. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Ein ideales ABC des Klavierspiels: kenntnisreich, witzig, aufklärend und persönlich. Alfred Brendel ist der ideale Vermittler für alle Fragen, die das Klavier und die Klavierliebhaber stellen. Von A wie…

Alfred Brendel: Nach dem Schlussakkord. Fragen und Anworten

Cover: Alfred Brendel. Nach dem Schlussakkord - Fragen und Anworten. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
Nach sechzig Jahren verabschiedete sich der weltberühmte Pianist Alfred Brendel vom Konzertpodium. Sehr ernsthaft und sehr komisch gibt einer der größten Klavierspieler des 20. Jahrhunderts in diesem…

Alfred Brendel: Über Musik. Sämtliche Essays und Reden

Cover: Alfred Brendel. Über Musik - Sämtliche Essays und Reden. Piper Verlag, München, 2005.
Piper Verlag, München 2005
Alfred Brendel zählt seit vielen Jahrzehnten zur Weltelite der Pianisten. Zu seinem 75. Geburtstag am 5.1. 2006 erscheinen seine sämtlichen Texte zur Musik neu. Dafür hat Brendel viele Kapitel überarbeitet…

Alfred Brendel: Spiegelbild und schwarzer Spuk. Gedichte

Cover: Alfred Brendel. Spiegelbild und schwarzer Spuk - Gedichte. Carl Hanser Verlag, München, 2003.
Carl Hanser Verlag, München 2003
Mit Abbildungen von Max Neumann, Luis Murschetz, Oskar Pastior und anderen. Der Pianist als Dichter: Mit seinen komischen und grotesken Versen baut Alfred Brendel eine luftige Brücke zwischen Sinn und…

Alfred Brendel: Ausgerechnet ich. Gespräche mit Martin Meyer

Cover: Alfred Brendel. Ausgerechnet ich - Gespräche mit Martin Meyer. Carl Hanser Verlag, München, 2001.
Carl Hanser Verlag, München 2001
Alfred Brendel erzählt: von seinem Leben und seiner musikalischen und literarischen Arbeit, von den Anfängen in Zagreb und Graz, den frühen Jahren in Wien und den prägenden Begegnungen mit Philosophen…