Stichwort

Virginia Woolf

8 Artikel

Er kämpfte fair. Ich nicht.

Mord und Ratschlag 30.03.2011 […] mindeste Entsetzen. Und bevor sich Mitch mit Brutalitäten unsere Sympathien verspielen könnte, sichert er sie sich mit der nächsten schlagfertigen Pointe, zitiert Rilke oder Dominick Dunne. Oder Virginia Woolf, deren versnobte Lästereien über James Joyce natürlich jedem irischen Autor zum Ruhm gereichen: "Alles Bücher von Autodidakten aus der Arbeiterschicht, und man weiß ja, wie erschreckend die sind […] Von Thekla Dannenberg

Berlinale 4. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2003 […] und Übernahmen Virginia Woolfs Roman in einem cleveren Pastiche umspielt - und dafür den Pulitzer-Preis erhielt. Clarissa Vaughn (im Film: Meryl Streep) verliert den schwulen Dichter, die Liebe ihres Lebens. Laura Brown (Julianne Moore) entschließt sich eines Nachmittags, ihr Leben, ihre Familie für immer zu verlassen, um nicht im kleinbürgerlichen Alltag zu ersticken. Und Virginia Woolf (Nicole Kidman) […] die drei Geschichten zusammen, die "The Hours" erzählen wird. Er schneidet zwischen drei Welten hin und her, dem Los Angeles des Jahres 1951, dem New York der Gegenwart und dem Jahr 1942, in dem Virginia Woolf Selbstmord begeht. Dreimal ein Blumenkauf, dreimal dieselbe Bewegung, mit der im schnellen Hintereinander filmischer Beinahe-Gleichzeitigkeit Blumen in eine Vase gestellt werden. Äußerst durchlässig […] erfolgreich in der Produktion einer Atmosphäre, die durch alle drei ineinander geschalteten Teile von "The Hours" hindurchweht. Wehen aber ist das falsche Wort, denn im Grunde steht die Luft, bei Virginia Woolf in England, im Leben der Laura Brown an der amerikanischen West- und in dem Clarissa Vaughns an der Ostküste. Erzählt wird, nach dem Vorbild von Woolfs Roman "Mrs. Dalloway" (ursprünglich geplanter […] Von Ekkehard Knörer

Being George Clooney

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2003 […] ist, liefert dafür - mit seinem ersten amerikanischen Projekt - der Brite Stephen Daldry. "The Hours" (Foto), nach einem viel gelobten Roman von Michael Cunningham, kann mit Nicole Kidman (als Virginia Woolf; Kidman wird in Berlin erwartet), Meryl Streep und Julianne Moore als Hauptdarstellerinnen aufwarten. Auch um diesen Film schwirren bereits die Oscar-Gerüchte. Vervollständigt wird das amerikanische […] Von Ekkehard Knörer