Stichwort

Wirtschaftspolitik

83 Bücher - Seite 1 von 6

Hans-Werner Sinn: Auf der Suche nach der Wahrheit. Autobiografie

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2018
ISBN 9783451347832, Gebunden, 672 Seiten, 28.00 EUR
[…] Hans-Werner Sinn hat wie kein anderer in den letzten Jahrzehnten die wirtschafts- und sozialpolitischen Debatten in Deutschland und Europa geprägt. Er gilt als einer der wichtigsten…

Hermann Sautter: Verantwortlich wirtschaften. Die Ethik gesamtwirtschaftlicher Institutionen und des unternehmerischen Handelns

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2017
ISBN 9783731612674, Gebunden, 820 Seiten, 36.80 EUR
[…] Worin besteht ein moralisch verantwortliches Handeln unter den Bedingungen des marktwirtschaftlichen Wettbewerbs? Dies ist die zentrale Frage einer zeitgemäßen Wirtschaftsethik. Eine…

Konrad Hummler (Hg.) / Franz Jaeger (Hg.): Kleinstaat Schweiz - Auslauf- oder Erfolgsmodell?

Cover
NZZ libro, Zürich 2017
ISBN 9783038102366, Kartoniert, 256 Seiten, 49.00 EUR
[…] Was macht einen Kleinstaat aus? Welche Wege sind für einen Kleinstaat wie die Schweiz tatsächlich umsetzbar? Wie viel Eigenständigkeit ist sinnvoll und möglich? Was bedeutet es für…

Nick Srnicek / Alex Williams: Die Zukunft erfinden. Postkapitalismus und eine Welt ohne Arbeit

Cover
Edition Tiamat, Berlin 2016
ISBN 9783893202096, Kartoniert, 384 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Thomas Atzert. Die Theoretiker des Akzelerationismus haben ihre Thesen aus dem "Akzelerationistischen Manifest" begründet und in einen politischen Zusammenhang…

Ferdinand Knauß: Wachstum über Alles?. Wie der Journalismus zum Sprachrohr der Ökonomen wurde

Cover
oekom Verlag, München 2016
ISBN 9783865818225, Kartoniert, 192 Seiten, 24.95 EUR
[…] Wachstum ist immer noch das wichtigste Ziel der Wirtschaftspolitik. Der Wirtschaftsjournalismus spielte in Deutschland eine zentrale Rolle dabei, Wachstum als politischen Leitbegriff…

Peter Spahn: Streit um die Makroökonomie. Theoriegeschichtliche Debatten von Wicksell bis Woodford

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2016
ISBN 9783731611936, Kartoniert, 248 Seiten, 29.80 EUR
[…] Die makroökonomische Theorie ist nach Finanz- und Eurokrise wieder in die Kritik geraten. Wissenschaft und Öffentlichkeit sind darüber zerstritten, ob und in welche Richtung theoretische…

Rolf Steltemeier: Liberalismus. Ideengeschichtliches Erbe und politische Realität einer Denkrichtung

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2015
ISBN 9783848722365, Gebunden, 703 Seiten, 98.00 EUR
[…] kanonischer Denker vom 17. bis ins 21. Jahrhundert und entlang der vier Kernbereiche Bürgerrechte, Wirtschaftspolitik, Sozialpolitik und Außenpolitik herausgearbeitet und in…

Peer Steinbrück: Vertagte Zukunft. Die selbstzufriedene Republik

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783455503487, Gebunden, 260 Seiten, 22 EUR
[…] Deutschland steht im Vergleich mit vielen anderen europäischen Staaten gut da. Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum sind zufriedenstellend, Arbeitslosenquote und Verschuldung halten sich…

Petra Pinzler: Der Unfreihandel. Die heimliche Herrschaft von Konzernen und Kanzleien

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2015
ISBN 9783499631054, Kartoniert, 288 Seiten, 12.99 EUR
[…] Mehr Freihandel, das bedeutete früher mehr Mangos, mehr Handys - mehr Wohlstand. Zumindest im Westen. Doch heute erleben wir etwas Neues. Abkommen wie CETA, TTIP, TISA sollen längst…

Al Gore: Die Zukunft. Sechs Kräfte, die unsere Welt verändern

Cover
Siedler Verlag, 2014
ISBN 9783827500427, Gebunden, 624 Seiten, 26.99 EUR
[…] der geopolitischen Machtverhältnisse, eine fehlgeleitete, allein auf Wachstum ausgerichtete Wirtschaftspolitik, der nicht nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt und unseren…

Josef Braml: Der amerikanische Patient. Was der drohende Kollaps der USA für die Welt bedeutet

Cover
Siedler Verlag, München 2012
ISBN 9783886809981, Gebunden, 224 Seiten, 19.99 EUR
[…] Amerika ist schwer erkrankt: Trotz jüngster Erfolge im Kampf gegen den internationalen Terrorismus ist das Land tief gespalten, die ökonomischen Probleme sind eklatant. Josef Braml…

Thilo Sarrazin: Europa braucht den Euro nicht. Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012
ISBN 9783421045621, Gebunden, 464 Seiten, 22.99 EUR
[…] Mit der drohenden Staatspleite einzelner Länder hat der Traum von der Europäischen Währungsunion seinen Glanz eingebüßt und seine Risiken offenbart. Angela Merkels Diktum "Scheitert…

Hans Diefenbacher / Roland Zieschank: Woran sich Wohlstand wirklich messen lässt. Alternativen zum Bruttoinlandsprodukt

Cover
oekom Verlag, München 2011
ISBN 9783865812155, Broschiert, 109 Seiten, 12.95 EUR
[…] Was macht das BIP? Wohl und Wehe unserer Republik scheinen von diesem Kürzel abzuhängen: Das Bruttoinlandsprodukt ist die heilige Kuh der herrschenden Ökonomie. Seit Jahren gilt es…

Hans-Olaf Henkel: Rettet unser Geld!. Deutschland wird ausverkauft - Wie der Euro-Betrug unseren Wohlstand gefährdet

Cover
Heyne Verlag, München 2011
ISBN 9783453182844, Gebunden, 207 Seiten, 19.99 EUR
[…] Kaum führt die Wall Street den ersten Angriff auf die europäische Währung, steht Griechenland vor dem Bankrott, geraten Spanien und Portugal ins Wanken, und unvorstellbare 860 Milliarden…

Michael Seewald: Lujo Brentano und die Ökonomien der Moderne. Zum Wandel wissenschaftlicher Darstellungsformen in der deutschen ökonomischen Tradition (1871-1931)

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2010
ISBN 9783895188299, Kartoniert, 341 Seiten, 38.00 EUR
[…] Lujo Brentano (1844-1931) war einer der populärsten deutschen Nationalökonomen seiner Zeit. Dagegen ist sein ökonomisches Werk von der dogmenhistorischen Forschung unbeachtet geblieben.…