Stichwort

Who

4 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 02.07.2020 […] nicht "offen, transparent und verantwortungsbewusst" gehandelt, aber Donald Trumps Gepolter gegen die WHO und Pekings angeblichen Einfluss verdecke die wahren Gräben, die sich durch die internationalen Gesundheitspolitik ziehen, befürchtet James Meek in einem sehr ausführlichen Report über die WHO: "Es gibt eine immer wiederkehrende Angst in Europa und Amerika vor Infektionskrankheiten aus anderen […] uns ein ums andere Mal erklärt, wir müssen zusammenarbeiten. Aber was heißt das? Kann die WHO der Weg sein, globale Anstrengungen zu dirigieren, oder ist sie dazu verurteilt, die Realität zu bemänteln, dass es zwischen den Nationen nur wenig Solidarität gibt? Trumps Intervention vom Mai war keine Hilfe für die WHO, und Amerikas Rückzug aus der Organisation wäre ein herber, aber nicht unerwarteter Schlag […]
Magazinrundschau 10.04.2020 […] dessen Politik lobte, mag Buranyi nicht entscheiden: "Wenn die WHO glaubte, sie könnte problemlos ein bisschen von ihrer Glaubwürdigkeit opfern - und Chinas grobe Fehler im Dezember und Januar übersehen -, hat sie sich jedenfalls getäuscht." Doch der Bedeutungsverlust der WHO macht Buranyi zu schaffen: "Die WHO kämpft gegen einen Zusammenbruch der internationalen Kooperation, der ihre Möglichkeiten […] das Vertrauen in die anderen Sachwalter der globalen Ordnung schwindet - ein Trend, den Covid-19 nur beschleunigt. 'Man sieht, wie die WHO immer unbedeutender wird, sagt Wenham. 'Niemand denkt mehr daran, die globalen Zahlen zu reduzieren, immer nur die eigenen. Die WHO ist eine globale Kraft, aber die Leute denken nicht global." Außerdem: Rebecca Solnit schöpft während der Coronakrise Hoffnung auf mehr […] Stephen Buranyi rekapituliert das Agieren der WHO in den vergangenen Jahrzehnten, das Auf und Ab seit der weltweiten Eliminierung der Pocken, die Erfolge unter Gro Harlem Brundtland, die so energisch Sars bekämpfte, und das große Versagen unter Margret Chan, die Ebola in Westafrika ungehindert wüten ließ. Ob der jetzige Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus China zu sehr hofiert hat, als er dessen […]