Stichwort

Stefan Weidner

9 Artikel

Herbst 2004

Bücher der Saison 31.10.2004 […] "Die Reise des Ibn Fattuma" (), den neuen Roman des ägyptischen Nobelpreisträgers Nagib Machfus. Die NZZ lobt ihn als "bewusst niederschwellig gehaltene Weisheitsliteratur". Und in der FAZ stellt Stefan Weidner fest, das das Genre des Romans, die "politische Allegorie", im Westen heute merkwürdig anmuten möge - Machfus stelle sich aber in die Tradition des "Epos von der Reise zur mystischen Erkenntnis" […] gelesen", erschauerte die FR. Und ein Band mit Kurzgeschichten des Exil-Syrers Sakarija Tamers, "Die Hinrichtung des Todes" (). Ein Essay, ein Reisebericht, ein Kochbuch Der Islamwissenschaftler Stefan Weidner ist mit seinem erzählten Essay "Mohammedanische Versuchungen" () selbst unter den Neuerscheinungen zur arabischen Literatur vertreten. Es handelt sich um eine Mischung aus Analyse, Tagebuch, S […]