Stichwort

Denis Villeneuve

2 Artikel

Dekadenter Modernismus

Im Kino 04.10.2017 […] 20. Jahrhunderts wirkt, auf Rick Deckard (Harrison Ford) trifft. Warum, wieso und was das alles mit dem Ursprung künstlicher Erinnerungen zu tun hat, dies alles nicht zu verraten, hat Regisseur Denis Villeneuve die Presse mit einer eingeblendeten Botschaft bei der Pressevorführung gebeten. Sein Wille geschehe. Sein Wille geschieht ja ohnehin fortlaufend: Die Karriere des franko-kanadischen Regisseurs […] demgegenüber durch behutsame Arbeit am Material: Die Vorlage wird aufgegriffen und weitergedacht, das bestehende Erzähluniversum schlüssig fortgesetzt und aufgefächert. Vor allem aber erweist sich Denis Villeneuves Sensibilität in Sachen Rauminszenierung und Atmosphäre im Sinne der faszinierenden "Blade Runner"-Welt als fruchtbar: "Blade Runner 2049" ist eine sagenhaft schön gestaltete, vollgemüllte Ruinenwelt […] nahe kommen, diese Welt sucht Erlösung vom Albdruck der Vergangenheit. Der ständige Regen weicht dem Schnee. Der macht alles weiß. Und neu. Thomas Groh Blade Runner 2049 - USA 2017 - Regie: Denis Villeneuve - Darsteller: Ryan Gosling, Dave Bautista, Robin Wright, Jared Leto, Mackenzie Davis - Laufzeit: 163 Minuten. --- Wenn jedes Leben aus einer Vielzahl an Entscheidungen besteht, wird durch unsere […] Von Thomas Groh, Michael Kienzl

Erkundung einer Fremderfahrung

Im Kino 09.11.2016 […] allen Voraussagen der Wahlforscher und den Hoffnungen in den Filterblasen des juste milieu - siegreich aus den Präsidentschaftswahlen der USA hervorgegangen. Am Donnerstag darauf startet nun Denis Villeneuves Arthaus-Science-Fiction-Blockbuster "Arrival", der, wie viele Vertreter des besseren SF-Kinos, mehr von der Gegenwart als von der Zukunft handelt. Trumps Wahl wird jenseits seiner ca. 59 Millionen […] von der Zeit. Diese Geschichte einer tastenden Annäherung und vorsichtigen Erkundung einer Fremderfahrung, die die bisherigen Parameter des irdischen Daseins neu ausrichten, erzählt Regisseur Denis Villeneuve mit einem erheblichen "Sense of Wonder", der gerade in seiner ästhetischen Strategie der Reduktion große Wirkung entfaltet: Lange Minuten nimmt sich Villeneuve dafür Zeit, Banks und ihr Team ins […] ngs- und Durchhaltefilm für all jene, denen an der Vernunft liegt - wider Willen: der erste große Film der frisch angebrochenen Ära Brexit und Trump. Thomas Groh Arrival - USA 2016 - Regie: Denis Villeneuve - Darsteller: Amy Adams, Jeremy Renner, Michael Stuhlbarg, Forest Whitaker, Sangita Patel - Laufzeit: 115 Minuten. --- Eigentlich müsste mir der Film gefallen, und nicht nur, weil ich ein großer […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh