Stichwort

Tiananmen

42 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
9punkt 29.05.2019 […] nur auf dem Festland, sondern auch in Hongkong verboten sein, an das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 zu erinnern: "In Zeiten wachsender Systemnervosität ist diese Botschaft von Tiananmen für die Regierenden wie für die Regierten unbequem. Und so läuft der Sicherheitsapparat vor dem 4. Juni wieder auf Hochtouren: Zensoren löschen Chiffren wie '35. Mai' oder auch nur das Wort 'heute' […] wird den Jahrestag auch nur mit einem Wort erwähnen. Die verordnete Amnesie hat Erfolg: Nur 15 von 100 Studenten an Pekings Elite-Universitäten, wo im Frühjahr 1989 alles begann, können Bilder der Tiananmen-Proteste korrekt zuordnen, fand die amerikanische Journalistin Louisa Lim zum 25. Jahrestag in einer Befragung heraus. Selbst Ältere, die dabei waren, schweigen darüber". […]
Magazinrundschau 21.01.2019 […] tands wenig Freunde bei Behörden und potenziellen Sponsoren gemacht hat. Wie ihr Vorbild, die Sängerin und Schauspielerin Anita Mui, hält auch sie das Gedenken an die Opfer des Massakers auf dem Tiananmen-Platz hoch: "Die Mahnwache dauerte etwa zwei Stunden. Als sie sich dem Ende zuneigte, kam ein Lied über die Lautsprecher: 'Vielleicht werden sich meine Augen nie wieder öffnen. / Wirst du meine stillen […] enthält die Liebe, die wir gegeben haben!' Es war 'Bloodstained Glory', aber nicht die Version, die ich als Kind geliebt hatte. Vielmehr handelte es sich um eine Aufnahme, die Anita Mui kurz nach dem Tiananmen gemacht hatte, um des Todes der Demonstranten zu gedenken, Studenten, die ihr Land geliebt und sich dafür eingesetzt hatten, es etwas besser zu machen, als es war. Die Melodie wiederholte sich in […]
9punkt 30.06.2014 […] In der SZ berichtet Kai Strittmatter, wie Hongkong mehr und mehr gegen die Schikanen aus Peking aufbegehrt - bei den beeindruckenden Demonstrationen zum Jahrestag von Tiananmen war es schon zu sehen: "Die Partei, so viel ist klar, hat langsam die Nase voll von den widerspenstigen Hongkongern. Was die Partei in dem Ausmaß so wohl nicht erfasst hatte, war die Tatsache, dass die Hongkonger wiederum die […] seiner Statthalter in Hongkong, von gebrochenen Versprechen und von dem, was sie als Vorboten des Niedergangs eines großartigen Ortes empfinden." (Lam Thuy Vos Foto von der Demo zum Gedenken an das Tiananmen-Massaker in Hongkong ist unter CC-Lizenz bei flickr veröffentlicht.) Weiteres: Für die SZ berichtet Kurt Kister von der europäischen Historiker-Diskussion beim Bundespräsidenten. Ebenfalls in der […]
9punkt 05.06.2014 […] Lee Cheuk-yan, Gründer des Tiananmen-Museums in Hongkong, erklärt im Interview mit der taz, warum der 4. Juni auch für Hongkong wichtig ist: "Wir haben in Hongkong einen rechtlichen Schutz für unsere Autonomie, doch letztlich unterstehen wir dem gleichen Regime. Das versucht seit Jahren mit einem Antisubversionsgesetz unsere Freiheiten einzuschränken. Bisher konnten wir das erfolgreich abwehren, einmal […] von der die französische Huffpo eine grandiose Bilderstrecke präsentiert. Unser Foto wurde unter CC-Lizenz von ayhc auf Flickr eingestellt. Bilder finden sich auf Twitter: Hong Kong"s candlelight Tiananmen memorial tonight is just incredible #TAM25 pic.twitter.com/znyzt07Lbk - Heather Timmons (@HeathaT) 4. Juni 2014 […]