Stichwort

Peter Temple

2 Artikel

Falscher Verdacht

Mord und Ratschlag 20.10.2016 […] Peter Temples "Die Schuld vergangener Tage" ist im englischen Original bereits 1998 erschienen. Dass Random House den Roman erst jetzt in seinem neuen, noch etwas unaufgeräumten Taschenbuch-Imprint Penguin herausgibt, sollte die Freude überhaupt nicht trüben. Der in Südafrika geborene, in Australien lebende Peter Temple ist einer der besten und aufregendsten Thrillerautoren der Welt, und er war es […] und schwache Menschen, aber nichts Diabolisches. Peter Temple: Die Schuld vergangener Tage. Roman. Aus dem Englischen von Hans. M. Herzog. Penguin Verlag. München 2016, 331 Seiten, 10 Euro. (Bestellen) *** Auch Malla Nunn ist eine südafrikanische Autorin, die in Australien lebt. Ihre feinsinnigen Romane sind ganz anders gestrickt als Peter Temples Zeit und Raum souverän durchkreuzende Thriller, aber […] Von Thekla Dannenberg

Der Schwanenfänger von Hamburg

Mord und Ratschlag 26.06.2012 […] und in allen Schattierungen schildern kann, der weiß einfach, wovon er schreibt. Peter Temple: Tage des Bösen. Thriller. Aus dem Englischen von Sigrun Zühlke. C. Bertelsmann Verlag, München 2012, 432 Seiten, 14,99 Euro (). *** Daniel Woodrells Roman "Der Tod von Sweet Mister" ist das genaue Gegenteil von Peter Temples weltgewandtem Thriller und dabei nicht weniger faszinierend. Woodrell zeigt nicht […] Nachdem Peter Temple mit seinem tiefgründigen Thriller "Wahrheit" im vorigen Jahr endlich auch hierzulande den Durchbruch geschafft hat, werden nun seine älteren Romane eilig nachgereicht. Die "Tage des Bösen" stammen bereits aus dem Jahr 2002, doch tut ihnen ihr Alter keinen Abbruch, was über die Haltbarkeit dieses Thrillers ebenso viel aussagt wie über seinen Weitblick. Temple erzählt eine verteufelt […] und sympathisch John Anselm mit all seinen Traumata und Karriereknicken auch ist, man wünscht sich, er würde mit der Arbeit aufhören und es sich mit seiner Therapeutin auf Sylt gut gehen lassen. Peter Temple zeigt mit ihm den Detektiv unserer Zeit: einen kleinen Händler im globalen Geschäft mit der Information, bei dem Journalisten und Geheimdienste mitspekulieren, ohne zu ahnen, wessen Kurs sie in […] Von Thekla Dannenberg