Stichwort

Tellkamp-Debatte

Im März 2018 diskutierten Uwe Tellkamp und Durs Grünbein. Tellkamp schloss sich den Kritikern der Flüchtlingspolitik von Angela Merkel an, beklagte eine "Meinungsdiktatur" und behauptete, das 95 prozent der Migranten nur kämen, um in das deutsche Sozialsystem einzuwandern. Der Suhrkamp Verlag distanzierte in einem Tweet, löste damit die eigentliche Debatte aus, und der Literaturbetrieb entwickelte seinen charakteristischen Schaum. Ein Überblick über die Pressereaktionen mit Einbettung des einschlägigen Videos.
13 Presseschau-Absätze