Stichwort

Bela Tarr

6 Artikel

Einäugige und Halbblinde

Außer Atem: Das Berlinale Blog 19.02.2011 […] allerdings ein sehr passender Träger des Goldenen Bären. Falsch wäre die Entscheidung für diesen Film dennoch, denn da war ja noch ein wirklich zweiäugiger Meister im Feld. Ich persönlich hatte Bela Tarr, einen der letzten großen Autorenfilmer alter europäischer Prägung, nach seinem tief ins Kunstgewerbe gesackten letzten Film "A Man From London" eigentlich schon abgeschrieben. Mit seiner Nietzsc […] Von Ekkehard Knörer

Minimalistisches Monument: Bela Tarrs 'The Turin Horse'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2011 […] rein poetisches, innerfilmisches zeitliches Ordnungsschema gibt es dennoch: Weiße Titel auf schwarzem Grund zählen sechs Tage ab. Auch wenn das einer zu wenig ist, hat man das Gefühl, als würden Bela Tarr und sein Kameramann Fred Kelemen die sieben Tage der biblischen Schöpfungsgeschichte nachstellen. Allerdings rückwärts. Am Anfang war das Licht - und am Ende geht es konsequenterweise wieder aus. […] des widerständigen Autorenkinos genauso mutterseelenallein im Kraut-und-Rüben-Weltkinosumpf des Wettbewerbs, wie seine beiden Hauptfiguren in der Welt. "The Turin Horse" ("A torinoi lo"). Regie: Bela Tarr. Darsteller: János Derzsi, Erika Bók u.a., Ungarn 2010, 146 Minuten. (Wettbewerb, Vorführtermine) […] Von Lukas Foerster