Stichwort

Syriza

15 Presseschau-Absätze
9punkt 08.07.2015 […] iew mit Barbara Spengler-Axipoloulos beklagt die Schriftstellerin Soti Triantafillou den Starrsinn von Syriza: "Die Regierung Tsipras besteht aus einer Gruppierung von Politikern, die alten kommunistischen Parteien entstammen: der moskauorientiert KKE und den Eurokommunisten. Damals setzte Syriza sich für die Trennung von Kirche und Staat ein, propagierte die staatliche Anerkennung homosexueller L […] Lebensgemeinschaften und andere soziale Reformen, die in die Moderne weisen. Heute ist es mir unmöglich, Syriza-Politiker mit Sympathie zu betrachten. Ich denke, dass sie die Regeln der Demokratie nicht respektieren und ihre Methode eine des Taktierens und des Manipulierens ist. Diese Menschen leben in einer Parallelwelt. Zudem leiden in dieser Regierung einige Mitglieder an Paranoia." Alexis Tsipras" […]
9punkt 07.07.2015 […] isierung Europas: "Inspiriert wurde diese Strategie von dem argentinischen Theoretiker Ernesto Laclau (1935-2014), der den Begriff des Populismus für die Linke aus der Schmuddelecke holen wollte. Syrizas auch von deutschen Beobachtern viel kritisierter "Populismus" wäre denn nicht so sehr (oder nicht nur) eine Sache unverantwortlicher Finanz- und Wirtschaftspolitik - sondern buchstäblich der Versuch […] Griechenland. Der Weg zu dieser Hegemonie führt jedoch unweigerlich über eine Konfrontation mit inneren und äußeren Volksfeinden. Insofern ist es müßig, über die fehlende Kompromissbereitschaft von Syriza zu lamentieren." Wie gut Yanis Varoufakis seine Lektion bei Laclau an der Universität Essex gelernt hat, lässt sich im Guardian nachlesen, wo er in einem Auszug aus seinem Buch "The Global Minotaur" […]