Stichwort

Stiftungen

11 Artikel

Charlie Hebdo und die Folgen

Redaktionsblog - Im Ententeich 02.02.2015 […] her, Berlin, Deutschland) Lamya Kaddor (Islamwissenschaftlerin, Münster, Deutschland) Moderation: Ralf Fücks (Vorstand, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, Deutschland) Sprache: Französisch/Deutsch mit Simultanübersetzung Eine Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung mit Perlentaucher und dem Internationalen Literaturfestival […] Grundfragen des Zusammenlebens in liberalen Gesellschaften neu entfacht. Mit Gästen aus Frankreich und Deutschland wollen wir am Montag, den 9. Februar 2015, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr in der Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin über die Folgen dieses Anschlags diskutieren: - Welche Debatten hat dieser brutale Überfall in Frankreich und in den europäischen Nachbarländern ausgelöst? Wie ar […]

Warum ich die Krautreporter unterstütze

Redaktionsblog - Im Ententeich 03.06.2014 […] Akteure überlegen, wie sie Öffentlichkeit selbst herstellen. Eine der möglichen Formen ist, dass Journalisten sich ihre Finanzierung bei ihren Lesern suchen. Es gibt auch andere: Medien, die durch Stiftungen oder durch Mäzene finanziert werden, wie etwa propublica oder The Intercept. ZU 4: Und natürlich muss auch die Idee einer durch die Öffentlichkeit finanzierten und dennoch unabhängigen Information […] Von Thierry Chervel

Perlentaucher-Autor Götz Aly erhält den Börne-Preis

Redaktionsblog - Im Ententeich 29.02.2012 […] Legenden und Vorurteile", so der Preisrichter Jens Jessen, Leiter des Zeit-Feuilletons. Der Preis, einer der wichtigsten in Deutschland im Bereich der Essayistik und Kritik, wird von der Ludwig-Börne-Stiftung vergeben und ist mit 20.000 Euro dotiert. Er wird am 3. Juni in der Frankfurter Paulskirche überreicht. "Mit besonderer Unerschrockenheit" habe Aly in seinen Büchern und Aufsätzen "auf die wirtsc […] Von Thierry Chervel

Auf dem Museumsamt

Redaktionsblog - Im Ententeich 30.08.2011 […] Eingang zu laufen. Anstehen muss man dann trotzdem und hätte statt "Wartezeit-Tipps" lieber die Karten von zuhause aus bestellt. Absurd, denn die "Zeitfenster" und "VIP-Karten" erzeugen, was die Stiftung preußischer Kulturbesitz für nicht mehr zeitgemäß hält - Schlangen: "Verbindliche Zutrittszeiten für Museen wurden von den Tagungsteilnehmern als wegweisendes Serviceangebot bewertet. Die Warteschlange […] Von Nicolas Oxen

Fatale Nähe: Jean Ziegler und Oberst Gaddafi

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.04.2011 […] Nicht-Verhältnis, das sich in der Folge stetig intensivierte. Im Gespräch mit L'Hebdo versicherte Ziegler noch, dass er sicher sei, unbehelligt von libyschem Druck für die Stiftung arbeiten zu können, und er freute sich, dass die Stiftung ihren Sitz in Genf hat, "denn ich kenne das Schweizer Recht". Genf sei wegen der Nähe zur UNO als Stiftungsort gewählt worden. Der Gaddafi-Menschenrechtspreis wurde […] 2001 sorgte Gaddafis Stiftung dafür, dass in einer Verurteilung der Sklaverei der Anteil der arabischen Länder am Sklavenhandel nicht mehr erwähnt wurde. Jean Ziegler spielt bei Nord-Sud 21 eine wichtige Rolle. UN Watch präsentiert Genfer Handelsregisterauszüge, die Ziegler bis 2006 sowohl bei der Fondation Nord-Sud 21 als auch bei dem Institut Nord-Sud 21, das durch die Stiftung finanziert wird, als […] "Interessanterweise wird Ziegler in einer Vielzahl von Dokumenten eindeutig als der Preisträger des 'Ghadhafi-Menschenrechtspreises' aufgeführt, während er selbst auf Anfrage erklärt, er habe der Ghadhafi-Stiftung wie auch den libyschen Behörden klar mitgeteilt, dass er den Preis aufgrund seiner Funktion als Uno-Sonderberichterstatter nicht annehmen könne. Falls er tatsächlich weiterhin als Preisträger aufgeführt […] Von Thierry Chervel

FAZ enteignet Päpstin. Elke Heidenreich empört

Redaktionsblog - Im Ententeich 25.06.2009 […] damals zum Beispiel die Nobelpreisrede von Günter Grass und hätte sie mit freundlicher Genehmigung der FAZ abdrucken dürfen. Die entsprechenden Rechte gehören nicht mal Grass, sondern einzig der Nobel-Stiftung, die erstaunt war, von diesem Vorgang zu hören. Die FAZ hat Grass' Rede inzwischen aus ihrem elektronischen Archiv entfernt. Bei Heidenreich scheint die Lage aber anders zu sein: Das Literaturcafé […] Von Thierry Chervel

Dan Halberts Weg nach Tycho

Redaktionsblog - Im Ententeich 29.04.2009 […] Ausgabe vom Februar 1997 der Communications of the ACM (Jahrgang 40, Nummer 2). Er ist deutsch in dem Buch "Wem gehört die Welt - Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter", Oekom Verlag und Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin und München 2009 publiziert. Wir danken der Herausgeberin Silke Helfrich und Richard Stallman für die Abdruckgenehmigung. Der Text steht unter der CC-Lizenz "by-nc-nd". Für das Buch hat Stallman […] Von Richard Stallman

FAZ enteignet den Papst

Redaktionsblog - Im Ententeich 02.04.2009 […] Widmer (FAZ: 3,75 Euro) über den Streit Schweiz vs. Steinbrück, Martin Mosebachs Büchnerpreisrede (FAZ: 3,75 Euro), Ralf Rothmanns Dankesrede zur Verleihung des Literaturpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung (FAZ: 3,75 Euro), George-Arthur Goldschmidts Polemik gegen die Aufnahme Ernst Jüngers in die Pleiade (Frankfurter Rundschau: 2,38 Euro), Thomas Brussigs Artikel über den Schießbefehl (Tagesspiegel: […] Von Anja Seeliger