Stichwort

Anke Stelling

27 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 23.03.2019 […] Geburtstag Ferlinghettis Gedicht "Trumps Trojanisches Pferd". Und gute Nachricht: Gerade ist Ferlinghettis Autobiografie auch auf Deutsch erschienen. Taz-Redakteur Dirk Knipphals kann sich dem Lob für Anke Stellings "Schäfchen im Trockenen", für den die Schriftstellerin mit dem Leipziger Buchpreis ausgezeichnet wurde, nur voll und ganz anschließen: Stelling gelingt es mit ihrem Buch, "eine Erzählstimme zu […] feinen Unterschieden im Verhalten und im Habitus, die die Gesellschaft dann aber eben doch ziemlich grob in Kategorien von Oben und Unten, Drinnen und Draußen strukturieren. ... Darüber hinaus hat Anke Stelling ein feines Gespür für die Massivität der feinen Unterschiede." Im Standard lobt Stefan Gmünder Stellings präzisen Blick: "Niemand hat das Milieu der saturierten und selbstgerechten Erbengeneration […]