Stichwort

Soziale Medien

522 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 35
9punkt 30.07.2021 […] verschiedenen Fonds über Wasser halten, sind der einzige Bereich, in dem die Opposition zu Wort kommt. Nicht zu vergessen die sozialen Medien, eine Arena für die unter Medienboykott stehende Opposition. Erdogan hat sie nicht vergessen. Er kündigte ein neues Gesetz für die sozialen Medien an." Selten war der deutsche Wahlkampf so "öde" und anders wird es unter Armin Laschets Kanzlerschaft, an der Hansjörg […] nicht befugt, irgendwelchen Gruppen - wie auch BDS - den Zugang zu öffentlichen Einrichtungen allein wegen zu erwartender unerwünschter Meinungsäußerungen zu verwehren." Die viel gescholtenen sozialen Medien sind in nicht demokratischen Regimes durchaus ein Ventil der freien Öffentlichkeit. Im Iran sollen sie gerade abgeschafft werden (unser Resümee). In der Türkei wirft Tayyip Erdogan ein Auge auf […]
Efeu 17.07.2021 […] gehörig auf den Wecker. Alles dreht sich immer nur um Community, um Zusammenleben, um Kommunikation. Und wenn man darauf keine Lust hat? Oder es gar nicht kann? "Die zunehmende Entfremdung durch soziale Medien hat in der Tat - vor allem im Westen - zur Entstehung einer zunehmend egozentrischen Gesellschaft beigetragen. Ein soziales Muster, das, zusammen mit dem zunehmenden Egoismus der spätkapitalistischen […] Journal of College and University Student Housing veröffentlichte Studie (Mollina & Co., 2015) die Schwierigkeiten der Studenten auf, in Zeiten exponentiell wachsender Individualität und Nutzung sozialer Medien eine positive Beziehung zu ihren Mitbewohnern im Wohnheim aufzubauen." Außerdem: Paar Milliönchen übrig? Giovanni Comoglio erzählt bei domus welche ikonischen Häuser u.a. von Richard Neutra, Oskar […]
9punkt 17.06.2021 […] Auch die nigerianische Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie wurde nun in sozialen Medien und in Texten attackiert, weil sie nicht die richtigen Ansichten zum Anspruch von Transpersonen vertrat, berichtet Alison Flood beim Guardian. Sie wehrte sich mit einem Essay auf ihrer Website, die teilweise wegen der vielen Aufrufe zusammenbrach. Sie schließt ihre Reflexion über die Hysterisierung der Debatte […] Debatte mit ein paar Anmerkungen, die die aktuelle Stimmung überaus treffend umreißen: "Wir haben eine Generation junger Leute in den sozialen Medien, die solche Angst haben, eine falsche Meinung zu vertreten, dass sie sich der Fähigkeit beraubt haben zu denken, zu lernen und zu wachsen... Ich habe mit jungen Leuten gesprochen, die mir sagen, dass sie sich kaum mehr trauen, überhaupt etwas zu twittern […]