Stichwort

Soundcloud

43 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Magazinrundschau 31.01.2019 […] Mit Gratismusik im Netz lässt sich kein Geld verdienen, hieß es vor ein paar Jahren noch - der gegenwärtige Boom an Soundcloud Rap beweist das glatte Gegenteil: Hier herrscht gerade Goldgräberstimmung, wie Carrie Battan in einer ausführlichen Darstellung des Hypes nachvollziehbar macht - binnen kürzester Zeit hat Hiphop die Charts eingeebnet und zur eigenen Veranstaltung gemacht. Obskure Netzmusiker […] zahlreichen Online-Fans gestattete, die bröckelnden Burgmauern einzureißen. Unterstützt von glühenden Fans, luden Künstler mit absurden Images und Texten über ihren Drogengebrauch dreiste Stücke auf Soundcloud hoch, die die Grenzen zwischen den Genres verwischten und sich zu unkontrollierbaren Hits mauserten. ... Eine universelle Wahrheit besagt, dass jeder Blase einmal platzt. Doch wann immer ich andeute […]
Efeu 17.08.2017 […] mehr. "Früher verschickte man ein Demotape und hoffte, dass es nicht gleich im Müll landet. Heute lädt man seine Musik auf Soundcloud und wartet, welche Plattenfirma sich meldet. Und wenn sich keine meldet: auch nicht schlimm. Man kann über Soundcloud bekannt genug werden, um von Touren leben zu können." Bei den von Riccardo Chailly kräftig dirigierten Strauss-Konzerten beim Lucerne Festival vermisst […] Jan Kedves atmet auf: Nach einer Finanzspritze wird der Streamingdienst Soundcloud nun doch nicht eingestellt. Es wäre auch ein Jammer gewesen, schreibt Kedves in der SZ. Stoße man in diesem wilden Garten doch in erster Linie auf das, "wovon Pop (...) immer lebt. What's next? Was ist der neue Sound?" Um diese Innovationspflege kümmern sich die großen Plattenlabels schließlich schon länger nicht mehr […]
9punkt 29.07.2017 […] Dollar im Monat im März 2016 war Soundcloud ein Spätentwickler in einem wild kompetetiven Umfeld und mit einem Angebot, das sich kaum von Spotify oder Apple Music unterschied. Es war ein Flop, und der missglückte Start und der Widerspruch zur Unternehmenskultur wogen schwer. 'Niemand geht zu Soundloud, um den Beatles-Katalog zu hören', sagt ein Investor. 'Soundcloud hat genau das getan, was seine Nutzer […] Soundcloud, der Stolz der Berliner Start-up-Szene, musste Anfang des Monats vierzig Prozent seines Personals entlassen. Ryan Mac geht für die amerikanischen Buzzfeed-News den Ursachen des Abstiegs nach, der "nach Aussagen vieler Ehemaliger Folge einer strategischen Fehlentscheidung war - der Idee, Hals über Kopf, mit den Giganten des Musik-Streamings konkurrieren zu wollen. Mit dem Start von SoundCloud […]