Stichwort

Smartphones

4 Artikel

Wie filmt man Hässlichkeit? Arabische Filme von Avo Kaprealian und Tamer El Said (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2016 […] Vom syrischen Bürgerkrieg müssen wir uns seit Jahren selbst ein Bild machen: Filmen ist in Damaskus ebenso lebensgefährlich wie in den vom IS kontrollierten Gebieten. Immer wieder werden auf Smartphones die Zerstörungen nach Bombenangriffen auf Aleppo dokumentiert, gelegentlich verstecken Frauen in Rakka unter ihrem Niqab eine Kamera und halten fest, wie sie von IS-Milizen schikaniert werden. Es […] Von Thekla Dannenberg

Jedes Jahr ein bisschen: Richard Linklaters 'Boyhood' im Wettbewerb

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2014 […] il seiner Tochter mehr über sie erfährt als im persönlichen Gespräch, ein andermal prangert der Sohn im jugendlich sympathischen Weltverbesserungseifer an, dass die Leute nur noch konstant ihre Smartphones in der Hand haben und damit weder "hier", noch "dort" sind. Gefangen im Limbo der sozialen Medien. Wobei "Boyhood" kein Agenda-Film ist. Dass Facebook darin erwähnt wird, Daft Punks Pop-Blockbuster […] Von Thomas Groh

Pfade des Lichts: Joao Vianas 'The Battle of Tabato' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2013 […] im Radio die stolze Geschichte der Mandinga erzählt. Idrissa, in dessen Rolle der real existierende Musiker Mamadu Baio auftritt, spielt Kora und Balafon, Fatous Instrumente sind Radio, iMac und Smartphone. Der Vater schleppt in seinem Koffer altes Gerät mit sich herum. Vielleicht haben ihm die Portugiesen erzählt, dass der rostige Wasserhahn ein Funkgerät sei. Fatou holt ihren Vater am Flughafen […] Von Thekla Dannenberg

Unbezahlbar zahlbar

Redaktionsblog - Im Ententeich 19.05.2010 […] sie sagte "Engagement is King": Die Leser sollen sich ab jetzt wieder für ihre Zeitungen engagieren. Im Gegenzug will man eine "emotionale Bindung" herstellen. Und sie freute sich sehr über die Smartphones und das Ipad, all diese hübschen kleinen Computer, denen man die Tatstatur amputiert hat und die darum sehr viel weniger Interaktion erlauben und den Nutzer mit sanftem Zwang in eine Konsumentenhaltung […] Von Thierry Chervel