Stichwort

Skepsis

4 Artikel

Entweder rüstig oder gefördert

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2014 […] und das Forum fast dasselbe schreiben wie über den Wettbewerb. Es gibt da jeweils eine knappe Handvoll Filme, auf die man guten Gewissens gespannt sein darf. Abseits derer macht sich eine gewisse Skepsis breit, die von den vorab der Presse vorgeführten Programmauswahlen, vorsichtig ausgedrückt, nicht unbedingt gelindert wurde. Aber um doch ein paar Namen zu nennen: Im Panorama, dessen Auswahl wieder […] Von Lukas Foerster

Vorsicht, SZ: Nicht provozieren

Redaktionsblog - Im Ententeich 27.11.2013 […] tiefes Unverständnis darüber, dass man an etwas glaubt, aber ein noch viel sehr tieferes Unverständnis – bis hin zum Hass – dafür, dass man vom Glauben abfallen und für eine Ethik des Zweifels und der Skepsis einstehen könnte. Das ist das, was Abdel-Samad meint, wenn er "vom Himmel Abschied" nimmt. Eigentlich sagt der pseudokluge Konvertitenvorwurf nur etwas über die laue Moral derjenigen aus, die ihn […] Von Thierry Chervel

Vorhutkonkurrenz: Ausblick auf die Berlinale 2011

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2011 […] während ihr Mann, der seinen an Alzheimer erkrankten Vater nicht zurücklassen will, im Iran bleibt. Für den Rest des schmalen Wettbewerbs-Feldes gilt, bei aller auf den ersten Blick angebrachten Skepsis: Abwarten. Einen Vorteil hat die Schwäche der Hauptsektion allerdings auch, und man sollte - und wir vom Perlentaucher wollen - ihn in diesem Jahr konsequent nutzen. Auch die Väter und Mütter der anderen […] Von Ekkehard Knörer

Die Muster des Kulturalismus

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.09.2010 […] die bestehenden Mächte und ihren Bibelglauben ins Feld geführt wurde. Wie der Kommunismus zeigt der Sozialdarwinismus, dass auch radikalisierte Aufklärungsdiskurse, eben wenn sie die Fähigkeit zur Skepsis und Selbstrelativierung über Bord werfen, in religiösen Wahn zurückfallen können. Natürlich waren es vor allem die Nazis, die das Böse in diesen Ideen endgültig ans Licht holten. Aber die Linke sollte […] Von Thierry Chervel