Stichwort

Ingo Schulze

11 Artikel

Das Zentraleuropäische Forum in Bratislava

Redaktionsblog - Im Ententeich 20.11.2009 […] Jahren in den USA lebende Philosophin Agnes Heller, der politische Denker Ivan Krastev aus Bulgarien, der tschechisch-slowakisch-französische Politologe und Historiker Jacques Rupnik, aus Deutschland Ingo Schulze und aus Österreich Robert Menasse. Im Grunde war von Ernüchterung wenig zu spüren. Die Debatte war einfach zu lebendig. Robert Menasse nannte die EU undemokratisch, und erhielt dafür von Rupnik […] Von Thierry Chervel

12 Sekunden

Post aus Istanbul 17.11.2009 […] einzuladen. Sie sagten, sie hätten schon genug mit der Buchmesse zu tun und keine Zeit, sich um angereiste Schriftsteller zu kümmern." Die Ausnahmen waren Pupa, der türkische Verleger von unter anderem Ingo Schulzes letztem Roman "Adam und Evelyn". Mehmet Demirtas fährt fort: "Auch die meisten Medien schienen irgendwie unvorbereitet auf das Festival. Niemand kam auf die Idee, einen der angereisten Autoren, […] besucht. Insgesamt fanden sich um die 2.000 Besucher zu den rund 40 Veranstaltungen ein - bei einem durchschnittlichen Fassungsvermögen von 50 Personen pro Veranstaltungsort eine gute Bilanz. Ingo Schulze, der mit Unterstützung des Goetheinstitutes am Festival teilnahm, fasst seinen Eindruck vom Festival zusammen: "Das Festival hat mich schon beeindruckt, weil es sich der Initiative von einer Hand […] Von Constanze Letsch

Frankfurter Buchmesse

Link des Tages 16.10.2008 […] liest im Literaturhaus Frankfurt aus seinem aktuellen Roman Das Museum der Unschuld. 20:05 Uhr - Lesung Zur diesjährigen ARD-Radionacht der Bücher sind unter anderem Günter Grass, Uwe Tellkamp, Ingo Schulze, Henryk M. Broder, Sven Regener und Zülfü Livaneli im Sendesaal des Hessischen Rundfunks zu Gast (Live-Übertragung u.a im Deutschlandfunk). Publikumstage der Buchmesse (vorher nur Fachbesucher) […] Oktober 11:00 Uhr - Lesung Iris Hanika liest aus "Treffen sich zwei". Außerdem lesen Christian Haller ("Im Park") und Gunther Geltinger ("Mensch ENGEL") im Lesezelt. 12:00 Uhr - Lesung und Gespräch Ingo Schulze liest aus "Adam und Evelyn" und stellt sich dem Gespräch mit Jens Jessen. Am Stand der Wochenzeitung Die Zeit, Halle 3.1 D 101. 14:00 Uhr - Lesung und Gespräch Ina Hartwig (Frankfurter Rundschau) […]

Frühjahr 2007

Bücher der Saison 19.04.2007 […] Welt" ein einzigartiges Projekt, die FAZ wirft, nicht weniger enthusiasmiert, mit den weltliterarischen Referenzautoren von Marcel Proust und Thomas Bernhard bis Robert Walser nur so um sich. Ingo Schulze hat einen neuen Band mit Erzählungen herausgegeben - und die Rezensenten und Rezensentinnen sind von "Handy" begeistert und verärgert, vergnügt und ratlos. Die Zeit bewundert Schulzes literarischen […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer

Herbst 2005

Bücher der Saison 14.11.2005 […] Sexszenen. Das Etikett "Wenderoman" greift ihr aber zu kurz, das Buch sei nämlich auch ein "gewaltiges Epitaph" für eine "tyrannische, verrückte, unerträgliche Mutter". Hier eine Sieben Jahre hat Ingo Schulze an seinem Roman "Neue Leben" geschrieben, der als literarische Verarbeitung der Wende von allen Redaktionen sehnlichst erwartet und entsprechend prominent besprochen wurde. Die Sache ist verzwickt: […] Theaterdramaturg Enrico Türmer erzählt in Briefen an drei Adressaten von den Anfängen seiner Karriere im Mediengeschäft nach dem Fall der Mauer. Das ganze wird kommentiert von einem "Herausgeber" Ingo Schulze. Das "bisher beste" Buch zur Wiedervereinigung, schreibt die Zeit. Einen "Geniestreich" nennt es die FR. Andere Kritiker waren weit weniger enthusiastisch. Das liegt vor allem am "spröden" Stil […] Von Thekla Dannenberg, Anja Seeliger