Stichwort

Schiiten

110 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 8
9punkt 08.11.2019 […] anderen arabischen Regionen hier Schiiten und Schiiten gegenüberstehen, schreibt im Feuilleton der SZ der irakische Schriftsteller Najem Wali und erklärt: "Es ist nicht das erste Mal, dass Schiiten gegen Schiiten kämpfen. Der Sunnit Saddam Hussein hatte in den Achtzigerjahren Krieg gegen das schiitische Iran geführt, aber zwei Drittel seiner Armee bestand aus Schiiten - Bauernsöhnen, armen Irakern aus […] Parteien und Gruppierungen zerbrach. Viele junge Männer, die aus dem Krieg gegen die Terroristen zurückkehrten, waren schockiert, als sie begriffen, wie groß die soziale Ungerechtigkeit unter den Schiiten war." […]
Magazinrundschau 10.11.2016 […] der Region Kurdistan, erklärte im vorigen Sommer, dass die Peschmerga eine zentrale Rolle bei der Befreiung von Mossul spielen würden, in dem eine kurdische Minderheit lebt. Die Kommandeure der von Schiiten dominierten irakischen Streitkräfte bestehen darauf, dass die Kurden in den Außenbezirken der - größtenteils sunnitischen - Stadt bleiben und sich nach der Schlacht ganz zurückziehen. Die schiitischen […] Operation sichern. 'Sie spielten eine große Rolle bei der Befreiung der Gebiete um Bagdad und sind hochmotiviert', sagte mir ein amerikanischer Militär in Bagdad. Doch die Aussicht, dass bewaffnete Schiiten durch Mossul fegen, hat viele Sunniten alarmiert, die sich gut an die Ermordung sunnitischer Zivilisten bei der Befreiung von Falludschah erinnern im vorigen Frühling erinnern. Zugleich erklären einige […]
Magazinrundschau 13.10.2016 […] und gebrochener ist, als man es sich hier vorstellt - bis hin zu bürgerkriegsartigen Zuständen im Osten des Landes, wo das Öl ist und die Schiiten leben. Dabei hat sich die wahhabitische Fraktion des Königshauses erst 1979 vollends etabliert, nachdem Schiiten die Moschee in Mekka gestürmt hatten und der Klerus dem Königshaus die Rückeroberung des Gebäudes erlaubte "und im Gegenzug forderte, dass das […] Verteidigungsminister, der einerseits einige zaghafte Liberalisierungen andeutet, andererseits "das Neujahrsfest 2015 durch die Hinrichtung von 47 Personen zelebrierte - darunter 43 Dschihadisten und vier Schiiten, die größte Hinrichtungswelle seit der Niederschlagung des Aufstands in der Moschee von Mekka 1979. Während unseres Treffens sah sich der junge Prinz Nachrichtenvideos von Hinrichtungen auf einem […]